punker Verhaltenskodex

Liebe Mitarbeitende,

unser Leitbild beschreibt, welche Werte wir teilen und wie wir zusammen arbeiten wollen – heute und in Zukunft. Es gibt uns ein klares Ziel vor, das es zu erreichen gilt, um unseren Unternehmenserfolg nachhaltig zu sichern. Aus gehend von dem zentralen Gedanken „WIR BEWEGEN DIE BESTEN“ können wir dieses Ziel nur gemeinsam erreichen. Werte wie persönliche Verantwortung, O­ffenheit und Transparenz sowie ein jederzeit gesetzeskonformes und ethisch korrektes Verhalten spielen hierbei eine bedeutende Rolle.

Unsere wichtigsten Grundregeln und Prinzipien sind in dem vorliegenden Verhaltenskodex zusammengefasst. Sie bieten einen Orientierungsrahmen und gelten ohne Ausnahme für jeden von uns. Damit stellen wir nicht nur hohe Ansprüche an uns selbst, sondern geben gleichzeitig auch ein Versprechen nach außen ab, dass wir uns im Umgang miteinander und gegenüber Geschäftspartnern und Ö­ffentlichkeit stets verantwortungsvoll verhalten.

Gemeinsam tragen wir die Verantwortung dafür, dass unser Unternehmen in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen wird. Jeder Verstoß gegen die nachfolgenden Grundregeln und Prinzipien kann für uns alle einen enormen Schaden verursachen. Daher bitten wir Sie, liebe Mitarbeitende, lesen Sie sich diesen Verhaltenskodex sorgfältig durch und beachten Sie ihn bei Ihrem täglichen Einsatz für unser Unternehmen.

MATHIAS WOLPIANSKY
GESCHÄFTSFÜHRER

 

Präambel

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der punker Gruppe haben gemeinsam ein Leitbild entwickelt, das beschreibt, wofür unser Unternehmen heute und in Zukunft steht.

So ist punker – so sind wir.

Voller Energie, immer zusammen und mit einem gemeinsamen Fokus wollen wir vorwärts gehen – als Macher, Könner, Helfer oder Vordenker. Immer aber als Team, mit einer Idee und einem klaren Versprechen:

Bewegend besser.

Eins sein, gemeinsam das Richtige tun und aus Überzeugung handeln – das funktioniert, wenn alle das gleiche Ziel haben. Wichtig also es zu formulieren, kollektiv zu leben und sich zusammen auf den Weg zu machen. Jeder auf seine Weise, alle in dieselbe Richtung. So machen wir Dinge besser und begeistern Menschen. Damit es besser wird. Gemeinsam immer besser.

UNSERE VISION:

Wir bewegen die Besten.

Warum: wir bewegen die Besten? Die Besten machen ein paar Dinge sehr gut. Nicht selten verlangen sie viel – z.B. Wissen, Qualität und Sicherheit. Wir können das seit Jahrzehnten und agieren durch unsere Leistungen auf Augenhöhe. Und durch den Anspruch an unsere Arbeit. punker ist deshalb weltweit Teil vieler Lösungen und immer mittendrin. So bewegen wir die Besten.

Wir leben gemeinsame Werte.

Wir handeln im Interesse von punker. O­ffenheit und gegenseitige Wertschätzung prägen unser Miteinander. Wir bauen auf starke Werte: souverän, sympathisch, inspirierend, miteinander, vorwärts und weltweit.

Wir handeln nachhaltig.

punker übernimmt Verantwortung für die Gesellschaft und bekennt sich zu den Prinzipien des United Nations Global Compact (UNGC).

Der UNGC ist die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Auf der Grundlage 10 universeller Prinzipien verfolgt er die Vision einer inklusiven und nachhaltigen Weltwirtschaft zum Nutzen aller Menschen, Gemeinschaften und Märkte, heute und in Zukunft.

Im Einzelnen heißt das für uns,

  1. wir respektieren die international verkündeten Menschenrechte und fördern deren Einhaltung innerhalb unserer Einflusssphäre.
  2. wir stellen sicher, dass wir nicht bei Menschenrechtsverletzungen mitwirken.
  3. wir respektieren die Rechte unserer Beschäftigten, sich gewerkschaftlich zu betätigen, und erkennen deren Recht auf Kollektivverhandlungen an.
  4. wir schließen alle Formen von Zwangsarbeit bzw. erzwungener Arbeit aus.
  5. wir wirken mit an der Abscha­ffung von Kinderarbeit.
  6. wir schließen jede Diskriminierung in Bezug auf Beschäftigung und Beruf aus.
  7. wir nehmen eine vorsorgende Haltung gegenüber Umweltgefährdungen ein. 8. wir ergreifen Initiativen zur Förderung größeren Umweltbewusstseins.
  8. wir ermutigen zur Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien.
  9. wir treten gegen alle Arten der Korruption ein, einschließlich Erpressung und Bestechung.

Die Umsetzung dieser Prinzipien wird bei punker wenn nötig durch konkrete Regeln und Vorschriften für einzelne Situationen und Sachverhalte im beruflichen Umfeld eindeutig formuliert. Diese sind bindend und gelten uneingeschränkt für alle Mitarbeitenden der punker Gruppe. Verstöße werden im Rahmen der betrieblichen und gesetzlichen Regelungen geahndet.

 

Verhalten gegenüber und unter Mitarbeitenden

Gleichbehandlung und Nichtdiskriminierung

Eine Kultur der Chancengleichheit, des wechselseitigen Vertrauens und gegenseitiger Achtung ist für uns von großer Bedeutung. Wir fördern Chancengleichheit und unterbinden Diskriminierung sowohl bei der Einstellung von Mitarbeitenden als auch bei der Beförderung oder Gewährung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Wir behandeln alle Mitarbeitenden gleich, ungeachtet des Geschlechts, des Alters, der Hautfarbe, Kultur, der ethnischen Herkunft, der sexuellen Identität, einer Behinderung, der Religionszugehörigkeit oder Weltanschauung.

Menschen- und Arbeitnehmerrechte

Wir respektieren die international anerkannten Menschen rechte und unterstützen ihre Einhaltung. Wir lehnen jegliche Form der Zwangs- und Kinderarbeit strikt ab.

Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretern

Für die Unternehmensführung ist eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretern maßgeblicher Bestandteil und bewährter Grundpfeiler der Unternehmenspolitik. Basis des gegenseitigen Vertrauens und kooperativen Miteinanders ist ein offener und konstruktiver Dialog geprägt von gegenseitigem Respekt.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Die Sicherheit und die Gesundheit unserer Mitarbeitenden sind neben der Qualität unserer Erzeugnisse und dem wirtschaftlichen Erfolg ein gleichrangiges Unternehmensziel. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind deshalb integraler Bestandteil aller Betriebsabläufe und werden von Anfang an – bereits in der Planungsphase – in die technischen, ökonomischen und sozialen Überlegungen mit einbezogen. Wir alle fördern die Sicherheit und den Gesundheitsschutz in unserem Arbeitsumfeld und halten uns an die entsprechenden Vorschriften. Jede Führungskraft ist verpflichtet, ihre Mitarbeitenden in der Wahrnehmung dieser Verantwortung zu unterweisen und zu unterstützen.

 

Verhalten innerhalb der Gesellschaft

Nachhaltiger Umwelt- und Klimaschutz

Nachhaltiger Umwelt- und Klimaschutz sowie Ressourceneffizienz sind für uns wichtige Unternehmensziele. Sowohl bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen als auch beim Betrieb von Produktionsanlagen achten wir darauf, dass alle hiervon ausgehenden Auswirkungen auf Umwelt und Klima so gering wie möglich gehalten werden und unsere Produkte einen positiven Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz bei unseren Kunden leisten. Alle Mitarbeitenden tragen dabei gleichermaßen Verantwortung, die natürlichen Ressourcen schonend zu behandeln und durch ihr individuelles Verhalten zum Schutz von Umwelt und Klima beizutragen.

Spenden

Wir verstehen uns als aktives Mitglied der Gesellschaft und engagieren uns daher in unterschiedlicher Art und Weise. Spenden und andere Formen des gesellschaftlichen Engagements erbringen wir allein im Unternehmensinteresse.

Wir leisten dabei jedoch keine finanziellen Zuwendungen, insbesondere Spenden und Sponsoring-Maßnahmen an politische Parteien im In- und Ausland, parteinahe oder parteiähnliche Organisationen, einzelne Mandatsträger oder an Kandidaten für politische Ämter.

Auftreten und Kommunikation in der Öffentlichkeit

Wir respektieren das Recht auf freie Meinungsäußerung sowie den Schutz der Persönlichkeitsrechte und der Privatsphäre. Allen Mitarbeitenden sollte bewusst sein, dass sie auch im privaten Bereich als Teil und Repräsentant von punker wahrgenommen werden können. Wir alle sind daher aufgefordert, durch unser Verhalten und Auftreten in der Öffentlichkeit, vor allem gegenüber Medien, die positive Wahrnehmung von punker zu fördern. Bei privaten Meinungsäußerungen achten wir darauf, die jeweilige Funktion bzw. Tätigkeit bei punker nicht in einen Zusammenhang mit der privaten Äußerung zu stellen.

 

Umgang mit den Ressourcen des Unternehmens

Schutz des Unternehmenseigentums

Wir verwenden das Eigentum und die Ressourcen des Unternehmens sachgemäß und schonend und schützen es vor Verlust, Diebstahl oder Missbrauch. Das geistige Eigentum von punker stellt einen Wettbewerbsvorteil und somit ein schützenswertes Gut dar, das wir gegen jeden unerlaubten Zugriff­ durch Dritte verteidigen.

Wir verwenden materielles und immaterielles Eigentum des Unternehmens ausschließlich für Unternehmenszwecke und nicht für persönliche Zwecke, sofern es nicht ausdrücklich erlaubt wurde.

Beigestelltes oder überlassenes Eigentum von Dritten, z.B. Kunden oder Lieferanten, behandeln wir in gleicher Weise.

Verhältnismäßigkeit von Dienstreisen

Unsere Mitarbeitenden tragen gemeinsam mit ihren Vorgesetzten Verantwortung dafür, dass Art und Umfang von Geschäftsreisen immer in einem angemessenen Verhältnis zum jeweiligen Reisezweck stehen und unter Berücksichtigung von Zeit- und Kostenaspekten wirtschaftlich geplant und durchgeführt werden

 

Verhalten im geschäftlichen Umfeld

Einhaltung von Recht und Gesetz

Das Befolgen von Gesetzen und Vorschriften ist für uns wesentliches Grundprinzip wirtschaftlich verantwortlichen Handelns. Wir beachten jederzeit die geltenden rechtlichen Verbote und Pflichten, auch wenn damit kurzfristige wirtschaftliche Nachteile oder Schwierigkeiten für das Unternehmen oder einzelne Personen verbunden sind. Sofern nationale Gesetze restriktivere Regelungen aufweisen als die bei punker geltenden Vorschriften, geht das nationale Recht vor.

Vermeidung von Interessenkonflikten

Bei punker werden Geschäftsentscheidungen ausschließlich im besten Interesse des Unternehmens getroffen. Interessenkonflikte mit privaten Belangen oder anderweitigen wirtschaftlichen oder sonstigen Aktivitäten, auch von Angehörigen oder sonst nahestehenden Personen oder Organisationen werden schon im Ansatz vermieden. Treten sie trotzdem auf, sind sie unter Beachtung von Recht und Gesetz sowie der geltenden Richtlinien zu lösen. Voraussetzung hierfür ist die transparente Offenlegung des Konflikts.

Fairer Wettbewerb

Gesetzeskonformität und Regeltreue sind die Maßgaben für unser Handeln im Wettbewerb:

punker steht für technologische Kompetenz, Innovationskraft, Kundenorientierung und motivierte, verantwortungsvoll handelnde Mitarbeiter. Darauf basieren unsere hohe Reputation und der nachhaltige wirtschaftliche Erfolg von punker im globalen Wettbewerb. Korruption und Kartellverstöße bedrohen diese Erfolgsgaranten und werden nicht geduldet (Null-Toleranz). „Schmiergelder“ oder Kartellabsprachen sind für uns keine Mittel, um einen Auftrag zu erlangen. Lieber verzichten wir auf ein Geschäft und auf das Erreichen interner Ziele als gegen Gesetze zu verstoßen. Geschäftsführung und alle Mitarbeitenden müssen sich über die außerordentlichen Risiken im Klaren sein, die ein Korruptions- oder Kartellfall für punker, aber auch für sie persönlich bedeuten kann. Deshalb sind alle Mitarbeitenden aufgefordert, in ihrem Verantwortungsbereich aktiv an der Umsetzung und Einhaltung des punker Verhaltenskodex mitzuwirken.

Geldwäscheprävention

punker kommt seinen gesetzlichen Verpflichtungen zur Geldwäscheprävention nach und beteiligt sich nicht an Geldwäscheaktivitäten.

Alle Mitarbeitenden sind aufgefordert, ungewöhnliche finanzielle Transaktionen, insbesondere unter Einschluss von Barmitteln, die einen Geldwäscheverdacht begründen können, im Zweifel durch das zuständige Finanzteam prüfen zu lassen oder über das Hinweisgebersystem zu melden. Umgang mit Informationen.

 

Umgang mit Informationen

Vertrauliche Unternehmensinformationen

Wir unternehmen die notwendigen Schritte, um vertrauliche Informationen und Geschäftsunterlagen vor dem Zugriff­ und dem Einblick nicht beteiligter Mitarbeitender und sonstiger Dritter in geeigneter Weise zu schützen. Datenschutz und Informationssicherheit Der Schutz von personenbezogenen Daten insbesondere der Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten hat für punker besondere Bedeutung.

Ohne eine gesetzliche Zulässigkeit oder eine Einwilligung des Betroffenen dürfen keine personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet werden.

Umsetzung und Ansprechpartner

punker fördert aktiv die Kommunikation der dem Verhaltenskodex zugrundeliegenden Richtlinien und Vereinbarungen, sorgt für ihre Umsetzung und trägt dafür Sorge, dass keiner bzw. keinem Mitarbeitenden durch die Einhaltung der Richtlinien bzw. Vereinbarungen ein Nachteil erwächst.

Unsere Führungskräfte haben eine besondere Vorbildfunktion und lassen sich in ihren Handlungen im besonderen Maße an dem Verhaltenskodex messen. Sie sind erste Ansprechpartner bei Fragen zum Verständnis der Regelungen und sorgen dafür, dass alle Mitarbeitenden den Verhaltenskodex kennen und verstehen. Sie beugen im Rahmen ihrer Führungsaufgabe nicht akzeptablem Verhalten vor bzw. ergreifen geeignete Maßnahmen, um Regelverstöße in ihrem Verantwortungsbereich zu verhindern.

Vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern und Führungskräften zeigt sich in ehrlicher und o­ffener Information und gegenseitiger Unterstützung.

Hinweise auf mögliche Gesetzes- oder Richtlinienverstöße aus den Bereichen Kartellrecht und Korruption, die Personen und Unternehmen der punker Gruppe betreff­en, können auch über das punker Hinweisgebersystem gemeldet werden. Die entsprechenden Kontaktdaten sind auf den Informationskanälen von punker abrufbar. Eine vertrauliche Behandlung ist zugesichert.

Email an das punker Hinweisgebersystem

Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Verhaltenskodex bei punker

Martin Brunkert

Chief Quality Officer

Telefon: +49.4351.472.320
E-Mail: brunkert@punker.de

punker Verhaltenskodex