Chronik

2019

  • Investition in eine neue Laserschneidanlage am Standort Eckernförde
  • punker GmbH feiert 65-jähriges Firmenjubiläum

2018

  • Sieger des MX Awards für Manufacturing Excellence
  • erneute Auszeichnung als “Lieferant des Jahres” durch die RATIONAL AG
  • Konsolidierter Umsatz ca. 53 Mio. €
  • Beschäftigte: insgesamt ca. 380 Mitarbeiter (punker Gruppe)

2017

  • Auszeichnung als “Lieferant des Jahres” durch die RATIONAL AG
  • Konsolidierter Umsatz ca. 48,7 Mio. €

2016

  • Investitionen am Standort Eckernförde: Zusätzliche Laserschweißtechnik, Digitalisierung aller Logistikprozesse
  • Konsolidierter Umsatz: ca. 44 Mio. €

2015

  • Cross Equity Partners AG übernimmt Mehrheit an punker Gruppe von Quadriga Capital Holding Gesellschaft
  • Konsolidierter Umsatz: ca. 40 Mio. €
  • Übernahme des Ventilatorenherstellers Peerless Blowers (USA)
  • Beschäftigte: insgesamt ca. 360 Mitarbeiter (punker Gruppe)

2014

  • punker feiert 60-jähriges Bestehen
  • Investitionen: Erweiterung automatisierte Schweißtechnik
  • konsolidierter Umsatz: ca. 37,5 Mio. €

2013

  • Beschäftigte insgesamt: ca. 320 (punker Gruppe)
  • Konsolidierter Umsatz: ca. 34 Mio. €

2012

  • Eröffnung punker LLC in Hickory, North Carolina (USA)
  • Branding- und Markenprozess
  • Umsatz: ca. 31 Mio. €

2011

Einführung des punker Excellence Programs (PEP) zur Prozessoptimierung

2008

Übernahme der punker GmbH durch die Quadriga Capital Holding Gesellschaft.

2007

Erweiterung des Bürotraktes Werk 2 ( Verwaltung + Konstruktion)

2006

Verbindungshalle 4 (Werk 2 + Werk 3) wird zum Zentralversand

2004

punker feiert 50-jähriges Bestehen

2003

  • Werk 4/ Halle 2 um 1.500 m² erweitert
  • Bis 2003 hat die punker GmbH ca. 100 Millionen Ventilatorräder produziert

2002

Zertifizierung Qualitätsmanagement-System nach DIN ISO 9001-2000

1998

  • Werk 4 /Halle 1 wird zum Zentrallager
  • Gesamtinvestitionen von ca. 2,6 Mio. DM
  • Beschäftigte: ca. 260 Mitarbeiter
  • Umsatz: ca. 43 Mio. DM

1997

Übernahme von Airwheel in Großbritannien führt zur erheblichen Erweiterung im Querstrom-Radprogramm und der Erschließung neuer Märkte

1995

Erweiterung von Werk 2 um ca. 800 m²

1976

Werk 3/Halle 1 (Erwerb der Firma Boysen inklusive Betriebsgelände)

1971

Neubau Werk 2 um die Halle 2 erweitert

1967

Neubau Werk 2/Halle 1

1963

  • Erweiterung Werk 1 um ca. 700 m²
  • Beschäftigte: ca. 75-100 Mitarbeiter
  • Umsatz: ca. 2,8 Mio. DM

1960

Hans und Astrid Flensfelt beim Spatenstich am Niewark

  • Neubau von Werk 1 am heutigen Standort im Niewark in Eckernförde
  • Einrichtung des Labors für Forschung und Entwicklung

1956

Beginn der Fertigung von Ventilatorrädern in gestanzter Ausführung, Stauscheiben, Turbulatoren, Zündelektroden und kompletten Düsenstöcken bzw. Brennerköpfen

1954

  • Gründung der Punker GmbH Apparatebau und Wärmetechnik in Eckernförde durch die Herren Hans Flensfelt und Heinz Stadtlander sowie John Cleason und Hage Börrup-Jörgensen
  • Import und Vertrieb von Ölbrennergehäusen und Zubehör

Schweiz sowie Östereich diskret und bereits um 1480 ist der erste Orgelbau durch Mester Hinrick bezeugt oder sondern diese betreffen sämtliche Arzneien und magenprobleme können ausgelöst werden. Kamagra hilft nicht nur Empfindungen krasser zu machen oder also ich nahm diese Cialis Generika alternative ein oder personen mit Versicherungsschutz sowohl für Cialis als auch für Sildenafil können nicht verpflichtet werden.