ED 11 – Druckentnahmestelle und k-Faktoren

punker hat die Einströmdüse ED 11 überarbeitet. Ab sofort wird sie mit montierter Blindnietmutter mit M5-Innengewinde geliefert, die in Kombination mit diversen auf dem Markt erhältlichen Verbindungsstücken als Druckentnahmestelle genutzt werden kann. Für sämtliche Baureihen werden in Kürze k-Faktoren verfügbar sein.

Über die Druckentnahmestelle in der Einströmdüse kann der Differenzdruck zum statischen Druck in einem Ventilator gemessen werden. Mit Hilfe des k-Faktors (Kalibrierfaktor), der im punker Labor zuvor für sämtliche Baureihen ermittelt wurde, kann so der Volumenstrom im Kundensystem elektronisch berechnet und überwacht werden. Die Skizze in der Bildergalerie zeigt eine solche Messvorrichtung.

Die k-Faktoren für die Baureihe R63D-HVAC in Kombination mit ED 11 stellen wir Ihnen im technischen Datenblatt auf der Produktseite zur Verfügung:

R63D-HVAC

Über den Weg vom Kundengespräch zur neuen Lösung berichtet Oliver Witt, Area Sales Manager South-West Europe, auf dem punker Blog:

blog.punker.com/de/punker-tapping/

Kommentare sind geschlossen.